MET Helme - FAQ - Met Helmets

FAQ - Frequently asked question

Garantieabwicklung

MET garantiert für seine Helme dem Erstkäufer eine Gewährleistungszeit von 2 Jahren ab Kaufdatum gegen Material- oder Verarbeitungsmängel. Um die Gewährleistung in Anspruch nehmen zu können, sollte der Helm zur Inspektion an den Einzelhändler zurückgehen, bei dem der Helm gekauft wurde – oder andernfalls auf eigene Kosten an MET eingesendet werden. Helme müssen ordnungsgemäß einzeln in entsprechend schützender Umverpackung zusammen mit einer detaillierten Fehlerbeschreibung und dem Original- Kaufbeleg zurückgesendet werden. Sollte der Defekt sich bestätigen, wird der Helm entweder repariert oder nach METs Ermessen durch ein ähnliches Modell in Sachen Preis, Größe oder Farbe ersetzt. Die Gewährleistung gilt nicht für Helme, die nicht ordnungsgemäß entsprechend der Bedienungsanleitung für MET Helme behandelt wurden. Die Gewährleistung deckt ebenfalls keine Schäden ab, die durch Unfälle, Missbrauch, Fahrlässigkeit, falsche Einstellung oder anderen Gebrauch, der seitens des Herstellers nicht vorgesehen ist. Bei unsachgemäßer Handhabung des Helmes durch den Anwender entfällt die Gewährleistung. Schäden durch exzessive Hitzeeinwirkungen, die zB. durch ausgedehnte Präsenz des Helmes hinter der Scheibe im Inneren eines Autos oder Abnutzungserscheinungen an den Komforteinlagen werden nicht durch die 2-jährige Gewährleistung abgedeckt.
Der Kaufbeleg, der das entsprechende Kaufdatum zeigt, ist notwendig, damit der Helm durch die Garantie- und Gewährleistungsbestimmungen abgedeckt wird.

Crash Replacement Service

Wenn MET Helm innerhalb der ersten 2 Jahre nach Erstkauf bei einem Fahrradunfall beschädigt wird, empfiehlt MET diesen kostengünstig auszutauschen. Um zu prüfen, wie hoch die genauen Kosten des Austauschhelms sind und wie weiter vorgegangen wird, kontaktiert bitte den MET Vertrieb des entsprechenden Landes, in dem der Helm gekauft wurde. Für die Kontaktdaten des Vertriebs prüft bitte unsere Webseite. Der beschädigte Helm sollte per frankierter Sendung in Verbindung mit dem Original-Kaufbeleg und einer Fehlerbeschreibung eingeschickt werden und wird durch das nächstmögliche Modell aus der derzeitigen Produktlinie in punkto Preis, Größe und Farbe ersetzt. Das Crash Replacement Programm ist lediglich einmal pro erworbenem Helm möglich.

Ersatzteile

Ersatzteile und Zubehör können direkt auf unserer Webseite Webseite geordert werden.
Zunächst überzeugt euch davon, dass der Helm sich noch in einem guten Zustand befindet. Längere Sonneneinstrahlung, Regen sowie der Lauf der Zeit können zum Alterungsprozess bestimmter Materialien beitragen und ohne sichtbaren Defekt die Sicherheitsmerkmale ihres Helms beeinträchtigen. Die Lebensdauer eines Helms hängt von der Einsatzhäufigkeit ab. Darüberhinaus wird empfohlen sich im 3-Jahres-Turnus den Helm zu wechseln. Sollte der Helm immer sorgsam behandelt worden und selten benutzt worden sein, hält er vielleicht ein wenig länger, aber das Sicherheitsrisiko nimmt während dieser Zeit zu.
Die Pads – genauso wie andere Teile des Helms können zwischenzeitlich verändert worden sein, aber diese werden genauso – wenn nicht noch besser – zu deinem Helm passen.
Die Sicherheitsschnallen für unsere Helme sind nicht gesondert als Ersatzteil erhältlich. Hier unfachmännisch eine andere Schnalle zu verwenden, könnten eine ernsthafte Gefährdung der Radfahrers darstellen.

Marktzugang zu unseren Produkten und Services in verschiedenen Regionen der Welt

Bitte kontaktiert den jeweiligen MET Vertrieb des Landes, in dem der Helm gekauft wurde.
In den USA gelten spezielle Sicherheitsstandards. Ein Helm, der in den Vereinigten Staaten eingesetzt werden soll, muss nach dem CPSC Standard zertifiziert sein. Jeder MET Helm folgt dem Standard des jeweiligen Landes, in dem er angeboten wird. Daher raten wir jedem amerikanischen Kunden, in den USA nicht MET Helme aus anderen Ländern zu verwenden.
In Australien gelten spezielle Sicherheitsstandards und jeder MET Helm folgt dem Länderstandard, in dem er verkauft wurde, daher empfehlen wir grundsätzlich, einen MET Helm mit australischer Zertifizierung zu kaufen.
Die komplette Liste der international verfügbaren Vertriebe kann online eingesehen werden. Bitte kontaktiert diesbezüglich den für euer Land zuständigen Vertrieb.

Product

Der Helm sollte von Hand gewaschen werden. Zum Reinigen bitte nur Wasser und milde Seife verwenden. Die inneren Pads sollten für schnelleres Trocknen entfernt werden.
Der Sitz eines Helms wird nicht ausschließlich über den Kopfumfang bestimmt, sondern sicherlich auch über die Kopfform. Liegt der Kopfumfang zwischen zwei Größen empfehlen wir dringendst, den Helm vor dem Kauf anzuprobieren.
Längere Sonneneinstrahlung, Regen sowie der Lauf der Zeit kann ohne sichtbaren Defekt zum Zersetzen von Kunststoffen und zur Beeinträchtigung des Sicherheitsmerkmale ihres Helms führen. Das Lebensalter eines Helms sollte 3 - 5 Jahre Normalbenutzung nicht übersteigen. Ist der Helm sorgfältig behandelt und nicht oft benutzt worden, kann dieser länger halten. Tägliche Benutzung ohne Sorgfalt kann sicherlich einen häufigeren Austausch erforderlich machen, um einen angemessenen Schutz des Kopfes zu gewährleisten. Nach einem Aufprall sollte ein Helm auf jeden Fall ausgetauscht werden – egal ob mit dem bloßen Auge ein Schaden sichtbar ist.
Ein Helm sollte nach einem Aufprall grundsätzlich ausgetauscht werden – auch wenn mit dem bloßen Auge kein Schaden erkennbar sein sollte.
Ein Helm ist ua. aus Polystyren mit geringer Dichte, das einen Aufprall mittels partieller Destruktion des Materials absorbiert – ganz egal wie stark der Aufprall gewesen ist. Verglichen mit einem Auto bedeutet dies: Wird die Karosserie beschädigt, ist die Struktur intakt. Zusätzlich ist meist nicht nur die Stärke des Einschlags entscheidend, sondern viel mehr der Aufprallwinkel sowie die Kontaktoberfläche.
Die Bedienungsanleitung zum Batteriewechsel haben wir auf der webseite hinterlegt.
Helme können ausschließlich im Einzelhandel unter den gegebenen Verkaufsbedingungen ausgetauscht werden.
Klettverschlüsse sind in unserem Online shop unter der Kategorie „Ersatzteile“ zu finden.
Folgt dieser Anleitung die neuen Pads anzubringen: Zunächst sollte der Untergrund mit Wasser und milder Seife gereinigt werden. Nachdem man diesen danach gut getrocknet hat, können die selbstklebenden Pads angebracht werden. Nachdem man die richtige Position ausgewählt hat, sollten diese gut angedrückt werden und danach sollte der Kleber 12 Stunden trocken können.
Um das Visier abzunehmen haltet den Helm mit einer Hand in der Nähe der Befestigungspunkte und zieht mit der anderen am Visier, bis sich dieses löst.
Hier kann die digitale Version der Bedienungsanleitung eingesehen und heruntergeladen werden: http://www.met-helmets.com/en/owner-manual
Der MET Parachute ist entwickelt worden, um den Gesichts- und Zahnschutz zu verbessern. Der Parachute ist der einzige Helm seiner Art, wiegt nur 700g (Größe M) und erfüllt die ASTM 1952 und 2032 Standards – die konsequentesten für Downhill und BMX Helme. Der Kinnbügel ist mittels 4 Bügel mit der Schale verankert, was dem Kinnbügel des Parachute die Steifigkeit eines FullFace-Helm-Kinnbügels verleiht, aber dabei signifikant leichter und wesentlich besser durchlüftet ist.

Sonstiges

Jegliche Informationen über Entwicklung unserer Produkte, die wir veröffentlicht wissen wollen, können bereits der Webseite entnommen werden.
Momentan haben wir keine Aufkleber im Angebot.

Wo kann ich MET Produkte kaufen?

Die Liste unserer internationalen Vertriebspartner sowie der Händler ist auf unserer webseite verfügbar.

SOCIAL MEDIA KANÄLE

Newsletter-Anmeldung

Copyright © 2019 MET-Helmets | All Rights Reserved | P.I-VAT number IT 00744280140 | Company information