MET Helme - Qualitätsrichtlinien - Met Helmets

Qualitätsrichtlinie

Die MET LCC Qualitätsrichtlinie beinhaltet folgende Grundsätze:

  • Die hohe Zufriedenheit der Beteiligten gilt es beizubehalten und zu unterstützen, insbesondere die Kundenzufriedenheit;
  • Pflege der präzisen und gegenseitigen, zwischenmenschlichen Kommunikation, insbesondere die Angestellten und Mitarbeitern;
  • Respekt gegenüber den Sicherheitsmaßnahmen unterschiedlicher Länder, in denen unsere Produkte zum Kauf angeboten werden, in Übereinstimmung aller geltenden Rechtsnormen, die für eine Zertifizierung notwendig sind;
  • Stetige Weiterentwicklung der technologischen Lösungen;
  • Besondere Aufmerksamkeit ist dem grafischen Prozess zu widmen;
  • Besondere Aufmerksamkeit gilt genauso der strukturellen Qualität und Funktion der jeweiligen Produkte, einschließlich der entsprechenden Produkte, durch Tests verifiziert;

Die Zertifizierung nach dem UNI EN ISO 9001:2015 Standard ist Teil unserer Wettbewerbs- und Qualitätsstrategie am Markt, genauso wie der Konsens zwischen Geschäftschancen und den MET Bestimmungen, um kontinuierlich den Bedürfnissen aller Interessenten gerecht zu werden, wie zB. Kunden, Lieferanten, Besitzern, Angestellten und Kollegen.
MET garantiert folgendes im Rahmen der Richtlinie zur Entwicklungsarbeit:

  • Das Unternehmensstruktur-Modell gewährleistet ein hohes und wettbewerbsfähiges Wissens- und Kompetenzniveau;
  • Interaktion mit Kunden und Partnern mit der Intention, Wertschöpfung zu erzeugen während gegenwärtige und künftige Erfordernisse zeitnah erkannt werden, um gesellschaftlichen Erfolg zu gewährleisten;
  • Ein hohes Maß an Präzision im Betriebsmodus, Professionalität durch Entwicklung in der Entwicklung und in der Forschung.

Das System der Qualitätssicherung bei MET arbeitet basierend auf dem Prinzip des risikobasierten Denkens, was soviel bedeutet, dass das Unternehmen die Aspekte bestimmt, welche zu Abweichungen von der ISO 9001:2015 Prozessnorm führen würden, und ergreift ggf. Präventivmaßnahmen, um Negativeffekt abzufedern und nach den besten Möglichkeiten zu suchen.

Der Präsident sowie der Geschäftsführer müssen sicherstellen, dass diese Richtlinie von allen Angestellten und Mitarbeitern verstanden, geteilt, umgesetzt und durchgeführt wird. Gleichzeitig sollte die Richtlinie von allen interessierten Beteiligten geteilt werden.

Jeder, der für das Funktionieren des Systems verantwortlich zeichnet, arbeitet basierend auf den allgemeingültigen Absichten und Zielvorgaben, um für Angestellte und Mitarbeiter bestmögliche Konditionen bereitzustellen und dadurch die Zielvorgaben zu erreichen, die durch das Qualitätsmanagement festgelegt wurden. All dies erlaubt, Strategien, Prozesse und Ressourcen so auszurichten, um die Ziele erreichen, die durch das Unternehmen festgelegt wurden.

Dieses Dokument sollte innerhalb der Organisation auf allen Ebenen geteilt werden, zB. über einen Aushang am Infoboard genauso wie über die Firmen-Webseite, so dass alle Angestellten, Mitarbeiter und alle interessierten Dritten sich dessen bewusst sind und dies verstehen.

Wie nachfolgend ausgeführt werden - basierend auf den generellen Bestimmungen - messbare Ziele festgelegt, die für den Fall einer Management-Prüfung überwacht werden, um die Effizienz des Qualitätsmanagements weiter zu steigern.

GENERELLE BESTIMMUNGEN

  • Maximale Aufmerksamkeit für die Individualisierung und die Anforderungen zur Zufriedenheit von bestimmten Personen und insbesondere von Klienten, Angestellten und Mitarbeitern;
    Die Arbeitsweise folgt den gängigen Wettbewerbsregeln;
  • Ständige Qualitätsverbesserungen der angebotenen Produkte und Services, um zur vollsten Kunden- und Zuliefererzufriedenheit positive Ergebnisse wirtschaftlicher Natur genauso wie Spitzenleistungen und Ansehen der Marke außerhalb des Unternehmens stetig zu steigern;
  • Gewährleistung der Verfügbarkeit professioneller, beruflicher Erfahrung entsprechend der Anforderungen der interessierten Personen – und somit des Referenzmarktes;
  • Gewährleistung eines konstanten Prozesses zur Visualisierung, Motivation und der beruflichen Weiterentwicklung;
  • Um das gewünschte Qualitätsniveau und die stetige Anwendung bereitzustellen, sind die Regeln des Verwaltungssystems zu respektieren;
  • Die Qualitätsrichtlinie sollte kontinuierlich überarbeitet werden, um die fachliche Eignung zu gewährleisten, insbesondere die der Angestellten und Mitarbeiter, um diese vollständig zu verstehen und die neusten Updates vermittelt zu bekommen, damit interessierte Parteien zu jeder Zeit über die Weiterentwicklung der Wettbewerbsfähigkeit bezüglich der gesellschaftlichen Bedürfnisse informiert sind.

 

18/05/2017 

 

SOCIAL MEDIA KANÄLE

Copyright © 2019 MET-Helmets | All Rights Reserved | P.I-VAT number IT 00744280140 | Company information